Honorar

Wichtige Information

Anders als in anderen Ländern, kann die Beratung in der Regel nicht über die Krankenkasse abgerechnet werden.


Dies hat jedoch Vorteile

  • kurzfristige Termine, während Kassenpatienten sich bis auf 6 mon. Wartezeiten bei Kassentherapeuten einstellen müssen.

  • freie Berater-Therapeutenwahl

  • Die Dauer der psychologischen Beratung kann individuell bestimmt werden, ganz unter dem Motto "So viele wie nötig, so wenig wie möglich!"

  • effektive Beratungsmethoden werden individuell auf Ihre Situation abgestimmt, die durch ihr lösungsorientiertes Vorgehen oftmals viel schneller zum Ziel führen.

  • Als "Selbstzahler" erfolgt keine Dokumentationspflicht an Ihre Krankenkasse. (Insbesondere private Krankenkassen sowie diverse andere Versicherungen nehmen neue Versicherungsnehmer mit psychischen Befindlichkeitsstörungen in der Vergangenheit gar nicht oder nur mit Einschränkung auf.)

  • Beratende/therapeutische Leistungen, können in der Regel als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend gemacht werden

©2019 Beratungspraxis-Hoffmann.de

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now